Spanisch

Ob beim Smalltalk mit den Kolleginnen und Kollegen in der lateinamerikanischen Niederlassung der deutschen Firma, zum spontanen Aushelfen am U-Bahnschalter oder beim lässigen Tapas-Bestellen am Strand – Spanisch sprechen zu können, bringt nicht nur den Lebenslauf zum Glänzen – es bereichert das Leben! Wie schön, festzustellen, dass auch an der Robert-Bosch-Fachoberschule immer mehr Schülerinnen und Schüler diese schöne Sprache lernen möchten.

Im Spanischunterricht wollen wir unseren Lernerinnen und Lernern das nötige Rüstzeug mitgeben, um sich in vielfältigen Sprechsituationen kompetent zu verhalten. Wir fördern eine frühe Befähigung zur Kommunikation in der Fremdsprache und stellen sicher, dass die Schülerinnen und Schüler immer wieder motivierende Einblicke in die spanischsprachige Welt erhalten.

Bei uns können interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 11. Klasse (Ausbildungsrichtung: Internationale Wirtschaft) bzw. ab der 12. Klasse (Ausbildungsrichtung: Wirtschaft und Verwaltung) das Fach Spanisch belegen.

 

Weitere Informationen

 

Jahrgangsstufe Inhalte
Vorklasse (Geschichte/ Politik und Gesellschaft)
  • Gestaltung der eigenen Lebenswirklichkeit
  • Freiheitlich demokratische Rechte und Werte als Fundament der Lebenswirklichkeit in Deutschland
  • Weimarer Republik: Lebenswirklichkeiten in der ersten deutschen Demokratie
  • Lebenswirklichkeiten im Nationalsozialismus
11. Jahrgangsstufe
  • Historische und aktuelle Lebenswirklichkeiten: Stehen wir am Beginn einer neuen Epoche?
  • Einflüsse auf die Lebenswirklichkeit: Ideen und Ideologien des kurzen 20. Jahrhunderts im globalen Wettstreit
  • Historischen Lebenswirklichkeiten in Deutschland: Deutsche Geschichte seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs
  • Die Auseinandersetzung mit historischen Lebenswirklichkeiten: Der Umgang mit Diktaturen in Deutschland
12. Jahrgangsstufe
  • /
13. Jahrgangsstufe
  • Staat und Gesellschaft von der Antike bis heute (Herrschaftslegitimation, Individuum und Gesellschaft, Wirtschaft)
  • Weltpolitische Dynamik und ihre Bestimmungsfaktoren (Naher und Mittlerer Osten, USA, Lateinamerika, Osteuropa, Afrika, Asien)
    • Warum das große Interesse an der 2. Fremdsprache?
    • Wer kann bei uns die 2. Fremdsprache belegen?
    • Wie kann man das für das Allgemeine Abitur benötigte Sprachniveau B1 nachweisen?
    • Welche weiteren Möglichkeiten hat man, wenn man bereits über das ausgewiesene Sprachniveau B1 verfügt?
    • Was, wenn man Muttersprachler*in ist und Französisch bzw. Spanisch fließend spricht, aber für das Allgemeine Abitur keinen Nachweis über das Sprachniveau B1 erbringen kann?
    • Wie sieht es mit den Wochenstunden / den Schulaufgaben / der Gewichtung in den Fächern Französisch und Spanisch aus?
    • Welches Sprachniveau erreicht man in den einzelnen Jahrgangsstufen?
    • Was hat es mit der Ergänzungsprüfung auf sich?

Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen in der Information zu den zweiten Fremdsprachen Französisch und Spanisch an der Robert-Bosch-FOS (Präsentation)

Lehrplan

Es gilt der LehrplanPLUS

Eingeführte Schulbücher:

Begleitet wird unser Unterricht durch das Lehrwerk Adelante, das von der Schule zur Verfügung gestellt wird.

Gabriele Gold, Fachsprecherin Spanisch (Stand 08.02.2021)