Vorklasse

Die Vorklasse richtet sich hauptsächlich an Schülerinnen und Schüler aus der Mittel- und Wirtschaftsschule, die die Eignung für die Fachoberschule aufweisen, aber sich noch in einem zusätzlichen Schuljahr auf die 11. Jahrgangsstufe vorbereiten wollen.

Die Aufnahme in die Vorklasse der Fachoberschule setzt einen mittleren Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik voraus. Sollte zwar der mittlere Schulabschluss, nicht jedoch der erforderliche Notendurchschnitt erreicht werden, ist eine Aufnahme in die Vorklasse nur bei Vorlage eines pädagogischen Gutachtens der in Jahrgangsstufe 10 besuchten Schule möglich. Darin müssen konkrete Gründe angegeben werden, warum trotz höherer Leistungsfähigkeit der Übertrittsschnitt nicht erreicht wurde.

Der Unterricht findet Vollzeit in den Fächern Religion/ Ethik, Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte/Sozialkunde, BWR und VWL statt.

Ergänzt wird die Vorklasse mit Schülerinnen und Schülern unserer Schule, welche die Probezeit nicht bestanden haben und sich für die Vorklasse anmelden. Die Klassenkonferenz muss die Teilnahme befürworten. Es stehen nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung.

Die Anmeldeunterlagen müssen vom 04. bis 07. Mai 2020 persönlich im Raum 0.16 (Erdgeschoss) eingereicht werden. Bitte kommen Sie nur zu folgenden Zeiten:

Montag bis Mittwoch, jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr

Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr

NEU (Stand 23.4.2020): Spätester Abgabetermin der Mittleren Reife Zeugnisse + Kopie ist der 27.07.2020, 12.00 Uhr

Eine schriftliche oder telefonische Anmeldung ist nicht möglich.

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung erfolgt wie für die 11. Klasse in zwei Schritten:

1. Online-Datenerfassung

2. Persönliche Anmeldung

Für genauere Informationen klicken Sie hier.